Bewegung mit Sinn – Sinne in Bewegung…

Bewegung mit Herz – Herzen in Bewegung…

weil fit zu sein so viel mehr bedeutet, als gut auszusehen!

Andrea Pucher

 

1968 als Tochter einer Gymnastiklehrerin geboren.

Ein gesunder Lebensstil, die innere und äussere Haltung und die Suche nach dem goldenen Mittelweg waren und sind immer wieder wichtige Themen in meinem Leben. Ich habe mich immer gerne bewegt, war aber kein besonders sportliches Kind, habe Schulturnen gehasst und auch nie den Ehrgeiz entwickelt, im Ballett, im Eiskunstlaufen oder im Tennis so richtig gut zu werden. Zu viele andere Dinge interessierten und fesselten mich genauso.

Ich habe nicht – wie viele andere in meiner Branche – mein Hobby zum Beruf gemacht. Vielmehr fasziniert mich der menschliche Körper und unseren Umgang damit. Wie bringe ich die Menschen dazu, sich so zu bewegen, dass sie gesund bleiben? Mit 30 wurde mir nach einer grossen Knie-OP klar, dass Gesundheit und Wohlbefinden nicht Zustände sondern Phasen sind. Gute und schlechte Phasen, die sich abwechseln. Manchmal fliessend, manchmal schlagartig.

Wie bringe ich die Menschen nun also dazu, dran zu bleiben? Sich auch in schlechten Phasen so zu bewegen, dass es ihnen psychisch und physisch besser geht? Mit 30 Jahren Berufserfahrung bin ich inzwischen Profi darin!

Seit über 30 Jahren arbeite ich hauptberuflich als Bewegungspädagogin. Ich bilde mich jährlich weiter und bin krankenkassenanerkannt.

Meine Kundinnen und Kunden begleite ich privat oder in der Gruppe auf ihren individuellen Wegen zur Erhaltung einer grösstmöglichen körperlichen Gesundheit bis ins hohe Alter. Trotz – oder eben mit – all den Spuren, die das Leben auf unseren Wegen hinterlässt!

2009 übernahm ich das Gymnastikstudio meiner Mutter. Die Pandemie und ihre Folgen zwangen mich, neue – digitale – Wege zu gehen. Schon im ersten Lockdown begann ich, online zu unterrichten und diese neue Möglichkeit begeisterte mich von Anfang an.

Ende März 2021 schloss das Studio nach 28 Jahren seine Türen und nach einem äusserst positivem digitalen Probelauf, wage ich mich nun in die online-Welt.

Ich lebe mit meinem Mann, zwei Tierschutz-Hunden und vier Katzen in den Schweizer Bergen.